Unfallversicherung für Kinder

Mein Kind ist doch über den Staat irgendwie unfallversichert, so hört man oft.
Richtig! Besonders irgendwie!
Auf dem Weg von und zur Schule und in der Schule gibt es nach einem Unfall mit bleibender Invalidität folgende lebenslange Monatsrente (Zahlen für 2002):

Grad der Invalidität

bis zum
6.Geburtstag

ab dem
6.Geburtstag

ab dem
14.Geburtstag

ab dem
18.Geburtstag

100% alte Länder

390,83€

521,11€

625,33€

938,00€

100% neue Länder

326,67€

435,56€

522,67€

784,00€

 

 

 

 

 

80% alte Länder

312,66€

416,89€

 500,26€

750,40€

80% neue Länder

261,34€

348,45€

418,14€

627,20€

 

 

 

 

 

60% alte Länder

234,50€

312,67€

375,20€

562,80€

60% neue Länder

196,00€

261,34€

 313,60€

470,40€

 

 

 

 

 

20% alte Länder

78,17€

104,22€

125,07€

187,60€

20% neue Länder

65,33€

87,11€

104,53€

156,80€

 

 

 

 

 

0-19 % alte Länder

0,00€

0,00€

0,00€

0,00€

0-19 % neue Länder

0,00€

0,00€

0,00€

0,00€

Mit diesen kleinen Renten soll man ein Leben lang auskommen. Wenn der Unfall in der Freizeit oder in den Ferien passiert, dann gibt es nix, null, Pustekuchen.
Liebe Eltern, hier gibt es nichts zu reden, diese Versicherung für die Kinder muss sein. Bei der Versicherungssumme sollte man nicht zu kleinlich rangehen. Aus 250 000€ wird bei 6% Verzinsung eine Monatsrente von 1250€. Ich halte das für eine vernünftige Größenordnung.
Kinderunfallversicherung Hier ist die Möglichkeit, sofort etwas für die finanzielle Absicherung der Kinder zu tun.

 

Suchmaschinenoptimierung