Obliegenheit

Der Versicherungsnehmer hat bestimmte Dinge einzuhalten, damit die Versicherung im Schadensfall sich nicht aus der Regulierung rausreden kann. Die wichtigste ist, bei Vertragsabschluss alle Fragen wahrheitsgemäß und vollständig zu beantworten. Schummeln, zwinkern, auslegen und andere Tricks nutzen nichts, sind im Schadensfall für Sie nur von Nachteil. Dabei sind u.U. auch ärztliche Auskünfte zu genehmigen oder Belege beizubringen. Des Weiteren hat man eine Schadensminderungspflicht. Wenn das Haus brennt, dann sollte man schon die Feuerwehr rufen, oder bei einem Rohrbruch das Wasser abstellen. All das steht in den Versicherungsbedingungen. Wenn die Versicherung nachweisen kann, dass Sie nicht diesen Obligenheiten nachgekommen sind, so kann sie ganz oder teilweise die Leistung verweigern.

 

Suchmaschinenoptimierung