Risikolebensversicherung

Versicherungsbüro Kaiser
Belziger Ring 15
12689 Berlin
Tel.: 030-2918789
Fax.:030-29350854

Risikolebensversicherung

Bei der Risikolebensversicherung tritt der Versicherungsfall mit dem Tod der versicherten Person ein. Sie ist eine reine Todesfallversicherung und deshalb leicht zu verstehen. Wenn man in der vereinbarten Versicherungszeit nicht stirbt, dann hat man Pech und das ganze schöne Geld an die Versicherung umsonst gezahlt. Stirbt man aber, dann hat man selber Glück und die Versicherung hat Pech, denn jetzt muss sie die vereinbarte Summe zahlen.
Wat dem Een sin Uhl, ist dem Andern sin Nachtigall.
Sinnvoll ist die Versicherung bei jungen Familien, wo die Existenz auch bei Tod des Haupternährers für wenig Geld abgesichert werden soll. Auch als Kreditabsicherung z.B. beim Hausbau sinnvoll einsetzbar. Selbstmord ist meist nach drei Jahren Vertragslaufzeit kein Grund zur Leistungsverweigerung. Die Versicherungen gehen nicht davon aus, das jemand einen Suizid zwei Jahre im voraus plant, nur um dann die Versicherung zu schröpfen. Es gibt Tarife, wo die Versicherungssumme über die Vertragszeit konstant bleibt, es kann auch eine steigende, eine linear oder der Rückzahlung eines Kredits angepasste fallende Versicherungssumme gewählt werden.

 

 

Suchmaschinenoptimierung