invalidität, invaliditätstabelle, unfallversicherung vergleich , unfallversicherung test , vergleich unfallversicherung , versicherungsvergleich unfallversicherung , test unfallversicherung , unfallversicherung online , unfallversicherung preisvergleich , günstige unfallversicherung , unfallversicherung mit beitragsrückgewähr , unfallversicherung kind , gestzliche unfallversicherung , unfallversicherung gesetzliche , betriebliche unfallversicherung , unfallversicherung günstig , unfallversicherung privat , preisvergleich unfallversicherung , unfallversicherung kündigen , unfallversicherung mit prämienrückgewähr , günstigste unfallversicherung , unfallversicherung geschichte , unfallversicherung angebot , unfallversicherung notwendig , unfallversicherung beiträge , leistungen der gesetzlichen unfallversicherung , unfallversicherung ratgeber , ratgeber unfallversicherung , unfallversicherung übersicht , kündigungsfrist unfallversicherung , private unfallversicherung vergleich , unfallversicherung test vergleich , unfallversicherung vergleiche , billige unfallversicherung , gesetzliche unfallversicherung leistungen , unfallversicherung rentner , unfallversicherung rechner , schülerunfallversicherung, unfallrente , versicherungen , arbeitsunfallversicherung , unfallversicherungsträger , unfallrenten , prämienvergleich , versicherer , versicherungstarife , versichern , sportunfall , unfall versicherung , auto unfall , unfall hilfe , unfall bericht , unfall gutachten , unfall ausland , unfall im ausland , unfall versicherungen , unfall schadensersatz , definition unfall , schadensersatz unfall , verhalten bei unfall , unfall probezeit , realistische unfall darstellung , unfall verhalten , unfall versicherung vergleich ,

Unfallversicherung

Versicherungsbüro Kaiser
Belziger Ring 15
12689 Berlin
Tel.: 030-2918789
Fax.:030-29350854

Unfallversicherung

Die Unfallversicherung ist wichtig bei Kindern, bei Hausfrauen und Ungelernten die keine Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten. Sie bietet die Möglichkeit, die finanziellen Folgen einer Invalidität als Folge eines Unfalls zu mildern. Die Versicherungen benutzen Invaliditätstabellen mit unterschiedlicher Staffelung, die besagen, dass der Verlust eines Armes 50% der vereinbarten Versicherungssumme als Leistung auslöst. Dazu kommen meist Progressionsstaffeln, die bei höherer Invalidität auch eine höhere Leistung zusagen. Außerdem wird ab einem bestimmten Invaliditätsgrad (meist 50%) zusätzlich eine Monatsrente angeboten. Die Beiträge sind zwischen den Gesellschaften extrem unterschiedlich. Bis zu 600% differieren die Tarife bei vergleichbaren Leistungen. Also Augen auf, hier lässt sich Geld sparen.
Blödsinnig sind Tarife mit doppelter Leistung bei einem Verkehrsunfall. Der Geldbedarf nach einem Unfall errechnet sich aus dem bisherigen Lebensumständen und dem vermuteten Mehraufwand, der sich nach einem Unfall ergibt. Ob der Arm durch die Kreissäge gegangen ist oder an einer Leitplanke hängt, ist für die Folgekosten völlig egal. Auch Tarife mit sogenannter “Beitragsrückgewähr” sind nichts als Nepp. Statt 5€ für eine normale Unfallversicherung zahlt man 100€. Davon werden 5€ für die Risikoprämie genommen und 95€ langfristig angelegt. Bei 5% Rendite zahlt Ihnen die Versicherung später das eingezahlte Geld zurück, und die 5€ für die Unfallversicherung fallen auch noch mit ab. Fragen Sie Ihre Bank, ob sie nicht einen Sparplan über 20 Jahre hat, der flexibler ist und mehr als 5% bringt.
Für Kinder ist eine private Unfallversicherung von 500 000 Euro bereits für 5 Euro im Monat zu haben.
Für Senioren gibt es seit kurzem ein spezielles Angebot mit besonders sinnvollen Bedingungen und speziellen Leistungen.

 

 

Suchmaschinenoptimierung